News

23.11.2003 - Besucherziel erreicht: 60.000 Zuschauer lassen Heldmann strahlen – Veranstalter ziehen ein positives Fazit der STUTTGART GERMAN MASTERS

(acm/mps) „60.000 plus x“ lautete das Traumziel, das Klaus-Dieter Heldmann, Geschäftsführer der Stuttgarter Messe- und Kongressgesellschaft mbH, im Vorfeld des 19. Internationalen Reit- und Springturniers STUTTGART GERMAN MASTERS ausgegeben hatte.  mehr

23.11.2003 - Erst das Stuttgarter Rössle, dann den Mercedes – Malin Baryard gewinnt den Großen Preis von Stuttgart

(acm/mps) Am Donnerstagabend hatte sie den Treuepreis „Stuttgarter Rössle“ erhalten, am Sonntagnachmittag durfte sie die Ehrenrunde zu Pferde und am Steuer des Siegerfahrzeugs drehen: Vor 7.300 begeisterten Zuschauern sicherte sich Malin Baryard (Schweden) am Sonntagnachmittag den Mercedes-Benz, Allianz, Landesbank Baden-Württemberg Großen Preis von Stuttgart.  mehr

23.11.2003 - Ulla Salzgeber holt sich den YORN FASHION GERMAN MASTER zurück

(acm/mps) „Ich werde morgen auf jeden Fall noch einmal angreifen und versuchen, den GERMAN-MASTER-Titel nach Deutschland zurückzuholen“, hatte Ulla Salzgeber bereits am Samstag angekündigt. Und die Doppel-Europameisterin hielt Wort.  mehr

23.11.2003 - „We love to entertain you“ – Nadia Zülow und Jan Bayer gewinnen zum zweiten Mal den KARSTADT GERMAN VAULTING MASTER

(acm/mps) Es war zweifellos einer der bewegendsten Momente in ihrer Karriere, als Nadia Zülow (Neuss) am Sonntagvormittag in der Hanns-Martin-Schleyer-Halle zum letzten Mal vom Pferd stieg. Gemeinsam mit Jan Bayer (Oldenburg) hatte sie zum zweiten Mal nach 2001 den KARSTADT GERMAN VAULTING MASTER, das Pas-de-Deux-Voltigieren beim Internationalen Reit- und Springturnier STUTTGART GERMAN MASTERS, gewonnen und damit den Schlusspunkt unter ihre Laufbahn gesetzt.  mehr

23.11.2003 - Holger Janssen: Der millionste Besucher kommt aus Ostfriesland

(acm/mps) Die STUTTGART GERMAN MASTERS sind das weltbeste Hallen-Reitturnier und lockt seit vielen Jahren zahlreiche Besucher aus dem In- und Ausland an. Wie international die Zuschauer in der Hanns-Martin-Schleyer-Halle sind, zeigt die Tatsache, dass der millionste Besucher des Reitsport-Highlights in der baden-württembergischen Landeshauptstadt – aus Ostfriesland kommt!  mehr

22.11.2003 - Nur ein Wimpernschlag: Jessica Kürten gewinnt LADIES GERMAN MASTER

(acm/mps) Zwei fehlerfreie Umläufe, 49,73 Sekunden im zweiten Durchgang – Jessica Kürten (Irland) ließ am Samstagabend im LADIES GERMAN MASTER die versammelte Weltelite der Springreiterinnen hinter sich.  mehr

22.11.2003 - Glück im Unglück –Sturz von Mylène Diederichsmeier ohne ernste Folgen

(acm/mps) Aufatmen bei den Verantwortlichen des 19. Internationalen Reit- und Springturniers STUTTGART GERMAN MASTERS und bei den Angehörigen und Freunden von Mylène Diederichsmeier: Nach einem schweren Sturz im smart-Cup befindet sich die 26-jährige Amazone auf dem Wege der Besserung.  mehr

22.11.2003 - Ausverkauftes Haus: Insgesamt 18.000 Besucher am Samstag

(acm/mps) Bis auf den letzten Platz gefüllt war die Hanns-Martin-Schleyer-Halle am Samstagnachmittag. Bereits seit längerer Zeit war der Veranstaltungsabschnitt mit den Highlights SCHENKER GERMAN MASTER der Viererzugfahrer und Herzog Carl-Preis in der Dressur restlos ausverkauft.  mehr

22.11.2003 - Erster Sieg im Herzog Carl-Preis für Ulla Salzgeber und Wallstreet

(acm/mps) Mit 80,025 Prozent sicherte sich Ulla Salzgeber auf ihrem 13-jährigen Russen-Wallach Wallstreet den Sieg in der Grand Prix Kür um den Herzog Carl-Preis. Damit entschied die Europameisterin aus Bad Wörishofen nach zwei Erfolgen im Grand Prix Special 2000 und 2001 erstmals auch die Kür beim 19. Internationalen Reit- und Springturnier STUTTGART GERMAN MASTERS für sich.  mehr

22.11.2003 - Zum siebten Mal Otto-Lörke-Preis für Isabell Werth, Premiere für Madeleine Winter-Schulze und Wolfram Wittig

(acm/mps) Aus den Händen von Klaus Rheinberger, dem Vorsitzenden der „Liselott Schindling Stiftung zur Förderung des Dressurreitsports“, erhielten Isabell Werth und Satchmo, Besitzerin Madeleine Winter-Schulze und Ausbilder Wolfram Wittig am Samstag im Rahmen des 19. internationalen Reit- und Springturniers STUTTGART GERMAN MASTERS den Otto-Lörke-Preis 2003.  mehr

22.11.2003 - Es kann nur einen geben! – Michael Freund gewinnt den SCHENKER GERMAN MASTER und siegt zum zehnten Mal in Folge in Stuttgart

(acm/mps) „Stand up for the Champion“, klang es bei der Siegerehrung aus den Lautsprechern der Hanns-Martin-Schleyer-Halle. Und wie ein Mann erhoben sich die 7.500 Zuschauer in der ausverkauften Arena zu Ehren von „Mister Fahrsport“.  mehr

22.11.2003 - Noch zwei Siege bis zur Ewigkeit – Heinrich Hermann Engemann und Candela gewinnen in Stuttgart das 98. S-Springen

(acm/mps) Nur noch zwei Siege in Springen der schweren Klasse fehlen, bis Heinrich Hermann Engemann (Rulle) und die zwölfjährige Westfalenstute Candela die Traummarke von 100 S-Siegen feiern können.  mehr

22.11.2003 - Rückfall: Machiavelli musste eingeschläfert werden

(acm/mps) Am Donnerstag hatten die Tierärzte des 19. Internationalen Reit- und Springturniers STUTTGART GERMAN MASTERS noch die erfreuliche Mitteilung verkündet, dass Machiavelli nach einer Kolik am Mittwoch auf dem Wege der Besserung sei, doch am Samstagfrüh folgte die Ernüchterung.  mehr

21.11.2003 - Zweiter Amazonen-Sieg nach 1987 - Beezie Madden gewinnt den MERCEDES GERMAN MASTER

(acm/mps) Ebenso sportlich wie in den Parcours von Umlauf und Stechen präsentierte sie sich auch auf der Ehrenrunde im Mercedes-Benz C 180 K Sportcoupé. Mit einem wahren Parforce-Ritt auf dem achtjährigen Wallach Authentic sicherte sich Beezie Madden (USA) in fehlerfreien 37,51 Sekunden im Stechen den Titel im MERCEDES GERMAN MASTER und damit das Siegerfahrzeug im Wert von 31.000 Euro.  mehr

21.11.2003 - Zuschauerandrang hält an: 11.800 Besucher am Freitag

(acm/mps) Auch am dritten Tag des 19. Internationalen Reit- und Springturniers STUTTGART GERMAN MASTERS strömten die Besucher in die Hanns-Martin-Schleyer-Halle: Insgesamt 11.800 Zuschauer sahen die spannenden Prüfungen in der Dressur, im Voltigieren, im Viererzugfahren und im Springen.  mehr

21.11.2003 - Ellen Schulten-Baumer siegt klar aber überraschend im Piaff-Förderpreis

(acm/mps) Mit 1441 Punkten gewann am Freitagvormittag Ellen Schulten-Baumer (Rheinberg) auf Gina Royal das Finale im Piaff-Förderpreis, das erneut im Rahmen des Internationalen Reit- und Springturniers STUTTGART GERMAN MASTERS ausgetragen wurde. Zum dritten Mal in Folge sicherte sich die 24-Jährige damit den Sieg in dieser hochklassigen Nachwuchsprüfung vor Carola Koppelmann (Kehdingen) auf Le Bo (1365) und Hubertus Hufendiek (Herford) auf Ussaro (1361).  mehr

21.11.2003 - STUTTGART GERMAN MASTERS im Netz: Nach zwei Tagen bereits 191.000 Besucher beim Internet-Auftritt des Pferdesport-Klassikers

(acm/mps) Über tolle Zuschauerzahlen in der Hanns-Martin-Schleyer-Halle dürfen sich die Veranstalter des 19. Internationalen Reit- und Springturniers STUTTGART GERMAN MASTERS dieser Tage freuen. Doch auch im Internet findet das weltbeste Hallenreitturnier große Beachtung. Schon am ersten Turniertag am Mittwoch konnte Webmaster Markus Bechert rund 40.000 Besuche auf den Turnier-Seiten registrieren.  mehr

20.11.2003 - Geldbörse gerettet – Olaf Peters siegt auf Dobel’s Araconit zum zweiten Mal im Landesbank Baden-Württemberg Hallenchampionat

(acm/mps) „Olaf Peters hat heute meine Geldbörse gerettet“, gestand Gotthilf Riexinger, Turnierleiter des 19. Internationalen Reit- und Springturniers STUTTGART GERMAN MASTERS, ein, „ich habe nämlich auf ihn gewettet.“  mehr

20.11.2003 - Tolle Kulisse am Donnerstag – 10.100 Zuschauer sehen den iWEST Dressurcup und das Landesbank Baden-Württemberg Hallenchampionat

(acm/mps) Insgesamt 10.100 Besucher erlebten am Donnerstag den Tag der Baden-Württemberger beim 19. Internationalen Reit- und Springturnier STUTTGART GERMAN MASTERS.  mehr

20.11.2003 - Alle Achtung, Nicola und Kai: Zweiter Platz auf „Leih-Pferd“ Figaro

(acm/mps) Große Aufregung vor dem ersten Auftritt der KARSTADT GERMAN VAULTING MASTER 2002, Nicola Ströh (Jersbek-Wohldorf) und Kai Vorberg (Köln): In der Abreitehalle ging ihr Picton plötzlich lahm.  mehr

20.11.2003 - Isabell Werth steigt in Promotion der STUTTGART GERMAN MASTERS ein

(acm/mps) „Wir freuen uns, dass Isabell Werth 2003 wieder in Stuttgart ist. Wir sind froh, dass sie nach einer kleinen Durststrecke nach Gigolo wieder in die erste Liga zurückgekehrt ist“, erklärte Gotthilf Riexinger, Turnierleiter des 19. Internationalen Reit- und Springturniers STUTTGART GERMAN MASTERS, am Donnerstagnachmittag.  mehr

20.11.2003 - Patrick Maurer gewinnt den Dressurcup der Firma iWEST

(acm/mps) Mit großem Vorsprung gewann der 21–jährige Patrick Maurer am Donnerstagvormittag souverän den Dressurcup der Firma iWEST. Mit dem zehnjährigen Wallach Quickfire kam der Bad-Friedrichshaller bei der traditionellen Baden-Württemberg-Prüfung im Rahmen des 19. Internationalen Reit- und Springturniers STUTTGART GERMAN MASTERS auf 1421 Zähler.  mehr

19.11.2003 - Rekordkulisse zum Auftakt – 6.500 beim Bunten Schauabend

(acm/mps) Tolle Kulisse beim 19. Internationalen Reit- und Springturnier STUTTGART GERMAN MASTERS: 6.500 Zuschauer sahen am Mittwochabend den Bunten Schauabend und bescherten dem weltbesten Hallenreitturnier einen Rekord-Besuch zum Auftakt.  mehr

19.11.2003 - Heinrich Hermann Engemann gewinnt erneut im JEEP Jump and Drive

(acm/mps) Ein schwieriger Parcours zu Pferde, anschließend ein nicht minder anspruchsvoller Kurs am Steuer eines JEEP Wrangler 2.4 Sport – das JEEP Jump and Drive hat sich als stimmungsvoller Auftakt des Bunten Schauabends beim Internationalen Reit- und Springturnier STUTTGART GERMAN MASTERS bestens etabliert.  mehr

19.11.2003 - Die STUTTGART GERMAN MASTERS im Fernsehen

(acm/mps) Das 19. Internationale Reit- und Springturnier STUTTGART GERMAN MASTERS wird am Wochenende mehrmals im Fernsehen übertragen.  mehr

19.11.2003 - Vater krank: Weltmeister Dermott Lennon hat abgesagt

(acm/mps) Schade, aber verständlich: Weltmeister Dermott Lennon sagte am Mittwoch seinen Start beim 19. Internationalen Reit- und Springturnier STUTTGART GERMAN MASTERS ab.  mehr

19.11.2003 - Riders Tour will nach Stuttgart

(acm/mps) Die Organisatoren des 19. Internationalen Reit- und Springturniers STUTTGART GERMAN MASTERS, das von morgen bis Sonntag, 23. November, in der Hanns-Martin-Schleyer-Halle über die Bühne geht, freuen sich, dass offensichtlich Interesse besteht, die Riders Tour in das weltbeste Hallen-Reitturnier zu integrieren.  mehr

19.11.2003 - Prominententausch in der Vielseitigkeit: Ahlmann kommt für Ehning

(acm/mps) Bei der Premiere der fünften Pferdesport-Disziplin, der Indoor-Vielseitigkeit, im Rahmen des 18. Internationalen Reit- und Springturniers STUTTGART GERMAN MASTERS 2002, ritt mit Marcus Ehning (Borken) einer der prominentesten Springreiter im Feld der Busch-Experten mit.  mehr

11.11.2003 - "Das stärkste Teilnehmerfeld, das wir je hatten" – Aktuelle Spitzenreiter und ihre Top-Pferde garantieren Pferdesport der Extraklasse in Stuttgart

In acht Tagen ertönt die erste Startglocke zum 19. Internationalen Reit- und Springturnier STUTTGART GERMAN MASTERS. Und erneut kann Turnierleiter Gotthilf Riexinger Pferdesport vom Feinsten ankündigen. "Wenn wir dieses Jahr Revue passieren lassen, wird deutlich, dass unsere Nennungsliste eines der stärksten Teilnehmerfelder garantiert, das wir je hatten."  mehr

11.11.2003 - Portrait: Markus Merschformann

Mit Markus Merschformann hat das Pferdesport-Land Baden-Württemberg seit diesem Jahr einen weiteren Hochkaräter in seinen Reihen. Im Juli dieses Jahres wechselte der 30-Jährige von Münster auf die Anlage von Hans-Werner Aufrecht in Affalterbach, wo er seitdem als Bereiter tätig ist. International erfahren, mischte der gelernte Molkereifachmann die Reihen der baden-württembergischen Springreiter gleich bei seinem Debüt im LBBW-Cup kräftig auf.  mehr

11.11.2003 - Portrait: Nick Skelton

Es ist die Geschichte eines großen Sportlers und eines kaum für möglich gehaltenen Comebacks. Bei einem Sturz im September 2000 hatte sich der Brite Nick Skelton, einer der erfolgreichsten Springreiter überhaupt, schwer an der Halswirbelsäule verletzt. Monatelang mussten die gebrochenen Wirbel mit einem Metallgestell fixiert werden. Eine lange Leidenszeit, an die sich das niederschmetternde Urteil der Ärzte anschloss: Nick Skelton würde nie wieder reiten können, zu groß sei die Gefahr fataler Folgeschäden, ein weiterer Sturz sei lebensgefährlich.  mehr

07.11.2003 - Millionster Besucher des Stuttgarter Reitsport-Klassikers erwartet

Mittlerweile zum 19. Mal begeistern die STUTTGART GERMAN MASTERS von 19. bis 23. November die Pferdesportfreunde in der Hanns-Martin-Schleyer-Halle. Und wie in den 18 Jahren zuvor, zeichnet sich auch diesmal kurz vor Turnierbeginn ein überwältigender Zuschauerzuspruch ab. So erwarten die Turnier-Macher am Sonntagvormittag den Millionsten Besucher seit Bestehen des Turniers.  mehr

20.10.2003 - STUTTGART GERMAN MASTERS präsentieren die Stars der EM-Saison

"Deutschland hat das Glück und kann stolz sein, dass bei beiden Championaten in diesem Sommer die deutschen Reiterinnen und Reiter die Titel gewonnen haben", blickt Turnierleiter Gotthilf Riexinger noch einmal zurück in den August. "Und die Zuschauer in Stuttgart haben das Glück, dass die kompletten EM-Teams Springen und Dressur in der Hanns-Martin-Schleyer-Halle satteln werden", geht sein Blick voraus auf das 19. Internationale Reit- und Springturnier STUTTGART GERMAN MASTERS.  mehr

20.10.2003 - Portrait: Ulla Salzgeber

Am 17. August 2003 war Ulla Salzgeber wieder ganz oben. Nachdem sie im Einzel-Finale bei den Weltreiterspielen in Jerez de la Frontera zum zweiten Mal nach 1998 mit Bronze vorlieb nehmen musste, setzte sie sich in diesem Jahr wieder an die Spitze.  mehr

20.10.2003 - Portrait: Christian Ahlmann

Er verblüffte Konkurrenten, Experten und nicht zuletzt sich selbst. Die Pferdesportwelt erlebte im August in Donaueschingen eine ihrer Sternstunden, als sich Christian Ahlmann aus Marl mit dem zehnjährigen Schimmelwallach Cöster förmlich an die Weltspitze katapultierte. Nachdem er an der Seite von Ludger Beerbaum, Otto Becker und Marcus Ehning bereits Mannschafts-Gold geholt hatte, sicherte sich der 28-Jährige zwei Tage später völlig überraschend auch den Einzel-Titel bei den Europameisterschaften.  mehr

09.10.2003 - Viererzugfahren: Weltcup-Wildcards für Max Dangel und Peter Tischer

"Sieben auf einen Streich": Bei der 19. Auflage des Internationalen Reit- und Springturniers STUTTGART GERMAN MASTERS vom 19. bis 23. November 2003 in der Hanns-Martin-Schleyer-Halle dürfen sich die Zuschauer auf sieben der weltbesten Viererzugfahrer freuen. Die beiden letzten noch freien Plätze für die Weltcup-Prüfung um den SCHENKER GERMAN MASTER vergaben die Veranstalter jetzt in Absprache mit Weltcup-Direktor Max E. Ammann (Schweiz) an Max Dangel (Giengen/Brenz) und Peter Tischer (Neu-Isenburg).  mehr

25.08.2003 - Großer Abschied: Letzter Auftritt von "Voltigier-Queen"

Reitsportfreunde aufgemerkt: "Voltigier-Queen" Nadia Zülow hat ihren Rücktritt bekannt gegeben und wird sich mit der Teilnahme am KARSTADT GERMAN VAULTING MASTER in der Stuttgarter Hanns-Martin-Schleyer-Halle offiziell aus dem aktiven Voltigiersport verabschieden.  mehr

24.08.2003 - Portrait: Nadia Zülow

Seit Jahren dominiert sie die Voltigier-Szene, wie wohl kaum eine andere Athletin im Pferdesport es je zuvor getan hat. Wann immer nationale oder internationale Voltigier-Titel vergeben werden, steht am Ende Nadia Zülow ganz oben. So zuletzt bei den Europameisterschaften im französischen Saumur, wo die 25-jährige Sportstudentin nach 1999 und 2001 zum dritten Mal in Folge die Europameisterschaft der Einzel-Voltigiererinnen für sich entschied.  mehr

23.08.2003 - Portrait: Pia-Luise Aufrecht

Die Saison 2003 brachte den endgültigen Durchbruch – Pia-Luise Aufrecht aus Affalterbach reitet in diesem Jahr so erfolgreich wie nie zuvor und lehrt die etablierten Stars im Springsattel das Fürchten. Ihr bisheriges „Meisterstück“ in diesem Jahr: Mit Hofgut Liederbach’s Ingmar setzte sie sich im Großen Preis von Mannheim gegen die versammelte nationale und internationale Elite durch und reihte sich in die illustre Gruppe der Badenia-Sieger ein.  mehr

23.08.2003 - STUTTGART GERMAN MASTERS präsentieren erneut fünf Pferdesport-Disziplinen – Schauabend am Mittwoch mit zahlreichen Top-Acts

Große Ereignisse werfen bekanntlich ihre Schatten voraus, und so kann Turnierleiter Gotthilf Riexinger bereits heute, rund drei Monate vor Beginn des 19. Internationalen Reit- und Springturniers STUTTGART GERMAN MASTERS, ein Pferdesport-Event der Extraklasse ankündigen. Großer Sport in fünf Disziplinen – Springen, Dressur, Fahren, Voltigieren und Vielseitigkeit – sowie ein Schauprogramm mit zahlreichen Top-Acts bürgen für ein Ereignis, das zweifellos auch in diesem Jahr wieder das Publikum in der Hanns-Martin-Schleyer-Halle begeistert.  mehr

29.04.2003 - Am 2. Mai beginnt der Vorverkauf: Bereits große Nachfrage

Reitsportfreunde aufgepasst: Der Kartenvorverkauf für das 19. Internationale Reit- und Springturnier STUTTGART GERMAN MASTERS vom 19. bis 23. November 2003 in der Stuttgarter Hanns-Martin-Schleyer-Halle beginnt am Freitag, 2. Mai 2003!  mehr